Logo Wirkstoffforschung

Präklinische Evaluationsplattform für Arzneimittelkandidaten

Zentrale Aufgabe der präklinischen Evaluationsplattform ist die Etablierung der für die Zulassungsstudien (nach AMG) erforderlichen Daten. Die Plattform steht damit in der Systematik der Helmholtz-Wirkstoffforschung an der strategisch wichtigen Stelle unmittelbar vor dem Beginn der klinischen Prüfungen am Menschen. Sie umfasst drei Prüfcluster, in denen (i) die ADME- (Absorption, Distribution, Metabolisierung und Elimination) Charakteristika, (ii) die Dosisfindung sowie (iii) die Wirksamkeit der Kandidatensubstanz im Gesamtorganismus (in Tiermodellen für die adressierten Erkrankungen) evaluiert werden.

Koordinator

  • Prof. Dr. Andreas Bauer

    Institut für Neurowissenschaften und Medizin

    Forschungszentrum Jülich

    52425 Jülich

    Telefon: 02461 61-4898
    Fax: 02461 61-2990


Wissenschaftler

Edgar Specker, FMP

Franziska Wedekind, FZJ 

Claus-Michael Lehr und
Rolf Hartmann, HZI/HIPS

Michael Bader, MDC