Thematische Arbeitsgruppen

Thematische Arbeitsgruppen (TAG) sind das Kerninstrument der Initiative, um den wissenschaftlichen Austausch zwischen den Partnern zu stimulieren. TAGs sind Diskussions- und Planungsgruppen, die sich mit ausgewählten zentren- und krankheitsübergreifenden, für die Wirkstoffentwicklung aktuell herausfordernden Themen befassen. Die thematischen Arbeitsgruppen werden auch die inhaltliche Begleitung der gemeinsamen und kooperativen Forschungsprojekte übernehmen.

Zunächst sind fünf Arbeitsgruppen geplant. Das Steering-Komitee kann Gruppen schließen und neue einrichten. Die Arbeitsgruppen berichten dem Steering-Komitee regelmäßig in Kurznotizen über ihre Treffen und den Fortschritt ihrer Aktivitäten.